• Bild 1 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    xpkiller.de

  • Bild 2 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die Z-Achse der cnc-Fräse noch in der Bauphase

  • Bild 3 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die eigenbau Lagerung und Spindelmutter

  • Bild 4 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die Steuerung mit Linux CNC und Gmoccapy der cnc-Fräse ;-)

Sparkcube V1.1 XL die Firmware

Als Firmware für den Sparkcube V1.1 XL habe ich mich für Marlin 2.0.X entschieden und als Board kommt bei mir das BIGTREETECH GTR V 1,0 Control Board 32Bit + M5 V 1,0 Expansion board zum Einsatz.

Das BTT GTR V1.0 ist ein hochwertiges 3D Drucker Mainboard und lässt kaum Wünsche offen. Ein interessantes Feature ist die Schnittstelle zum Raspberry PI.
Als Firmware wird Marlin 2.0 aufwärts verwendet.

Mit den umfangreichen Schnittstellen meistert das GTR v1.0 komplexe Steuerungsaufgaben und bietet enorme Erweiterungsmöglichkeiten, wie das M5 Erweiterungs Board mit Platz für 5 zusätzliche Steper Driver.

Highlights:

  • Getrennte Spannungsversorgung für Board, Heizbett und Schrittmotoren
  • Schnittstelle für Raspberry PI
  • Anschluß für USB Stick
  • Optimale Unterstützung für Stepper Driver mit Stall Guard, UART, I2C und SPI Schnittstelle (On-Board verdrahtet – keine Kabel nötig!)
  • WIFI-Erweiterung mit ESP-01S Board möglich (ESP8266)
  • Umfangreiche Extension Schnitstelle mit CAN, PWM, ADC, SPI, UART, I2C und I/O Pins
  • Direkter Anschluß für BLTouch
  • Stall Guard Pins sind an den Steckplätzen für die Stepper Treiber vorhanden
  • Für die Schrittmotoren stehen in Summe bis zu 15A zur Verfügung – Optimal für TMC5160

Dieses Board find ich optimal für den Sparkcube, damit kann ich die drei Z-Achsen alle mit einem separaten Motor betreiben, die Core XY Achsen und zwei Extruder. Für das 32 Bit Board kommt Marlin (mitlerweile 2.0.5.3) zum Einsatz.

Das GTR v1.0 + M5 Erweiterungs Board im Sparkcube