• Bild 1 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    xpkiller.de

  • Bild 2 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die Z-Achse der cnc-Fräse noch in der Bauphase

  • Bild 3 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die eigenbau Lagerung und Spindelmutter

  • Bild 4 ,xpkillers cnc-Fräse MF1040
    Das ist die Steuerung mit Linux CNC und Gmoccapy der cnc-Fräse ;-)

Meine DIY cnc Fräse ( die Portale)

Die beiden Portale der Y-Achse sind aus 12mm Stahlplatten

portal1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden Portale wurden als erstes komplett abgeschliffen und alle nicht benötigten Bohrungen mit passenden Gewinde versehen und mit Gewindestiften verschlossenen, und danach wieder verschiffen und gespachtelt. Zuletzt wurden beide Portale dann erst einmal Grundiert.

portal2

Die Portale und der Rahmen sind nun auch schon lackiert und eingebaut.

portal01

portal02

portal03

portal05

portal06

portal08

portal09

Jetzt geht es erst mal ans ausrichten und einstellen der X-Achse und Y-Achse. An den Portalen kann man nun auch schon die erste Veränderung sehen, die Portalbalken unten und oben sind nun aus Aluminium ( unten 100×20, oben 80×20). Es fehlt noch der obere Waagerechte Portalbalken. (auch 80×20)

Hier ist der obere Portalbalken nun auch installiert, auch die Spielfreie Trapez Eigenbau Mutter ist eingebaut und der erste Testlauf mit dem Akkuschrauber ist super. Die Portale laufen sehr gut und leicht

portale01 portale02 portale03 portale04 portale05

Erster Test mit der neuen Spielfreien Trapezmutter fahren der X-Achse

Nächste Seite, Die  Y-Achse

bitte auf das Bild klicken

portal08